Inlays – alternative Zahnfüllungen

Das Inlay bietet sich als sogenannte Einlagefüllung für die Behandlung von durch Karies beschädigten Zähnen an. Sie kommen zum Einsatz, wenn der Defekt noch nicht so groß ist, dass eine Krone notwendig ist. Dabei bieten sie eine hochwertige und langlebige Alternative zu gängigen Füllungen aus Amalgam, Zement oder Kunststoff.

Im Vorfeld präpariert der Zahnarzt den Zahn für das Aufnehmen des Inlays und macht einen Abdruck. Dieser dient dem Zahntechniker im Dentallabor für  

die Herstellung eines Inlays in der perfekten Passgenauigkeit und Optik.

Mithilfe von Zement oder in Adhäsivtechnik wird das Inlay schließlich im Zahn befestigt und bietet eine hervorragende Zahnästhetik sowie eine sehr lange Lebensdauer.

In unserer Zahnarztpraxis erhalten Sie Inlays aus Gold oder aus Vollkeramik

(Qualle: http://www.zahnarzt-planet.com/zahnfuellungen-inlays.php)

2012 © Zahnärzte Feser & Ruberg  |    Sitemap