Schnarcherschiene

Chronisches Schnarchen entsteht oft durch das Erschlaffen des Zungenmuskels. Durch dieses Nachlassen kommt es zu einer Verengung der oberen Atemwege. Die Zunge rutscht in den Rachenraum und die Luft sucht sich einen geräuschvollen Weg nach draußen. Mithilfe einer Schnarcherschiene wird ein Abrutschen der Zunge in den Rachenraum verhindert und so das Schnarchen in den meisten Fällen wirksam gestoppt.  

Die Scharcherschienen sind aus Kunststoff und werden im Zahnlabor individuell für Ihren Ober- und Unterkiefer angepasst. Beide Schienen sind mithilfe eines Scharniers mit einander verbunden und verhinder so ein Zurückschieben des Unterkiefers und ein Zurückfallen der Zunge.  

2012 © Zahnärzte Feser & Ruberg  |    Sitemap